Anmeldung: KoWa-Abschlussveranstaltung am 22.03.2023

Unsere Forschungsprojekt KoWa ist in die Abschlussphase eingetreten. In dreieinhalb Jahren angewandter Forschung im Quartier haben wir die Umsetzung von Wärmewendeprojekten vor Ort begleitet, konkrete Lösungen mit initiiert, spannende Diskussionen geführt und zahlreiche Erfahrungen und Erkenntnisse gesammelt. Diese möchte wir gerne mit Ihnen im Rahmen unserer Abschlusskonferenz teilen und diskutieren. Hierzu laden wir Sie herzlichst …

3. KoWa-Fachdialog: Gebäudesanierung: Was klappt – Was könnte – Was muss? Von der Theorie zur Praxis

Wir haben am 7. Dezember 2022 unseren 3. KoWa-Fachdialog zum Thema Was klappt – Was könnte – Was muss? Von der Theorie zur Praxis mit mehr als 50 Teilnehmenden online durchgeführt. Als Fachexpert*innen waren Manuel Trapp und Sally Köhler eingeladen. Ihre Vortragsfolien können jetzt runter geladen werden. Manuel Trapp – IZES: Vortragsfolien Sally Köhler – …

Nachhaltigkeitsforum und Vorstellung des 8. Jahrbuches Nachhaltige Ökonomie – Im Brennpunkt: Kommunale Wärmewende

Wir laden im Rahmen unseres Forschungsprojektes KoWa und der Gesellschaft für Nachhaltigkeit zum Nachhaltigkeitsforum und Vorstellung des 8. Jahrbuches Nachhaltige Ökonomie – Im Brennpunkt: Kommunale Wärmewende am Mittwoch 07.12.2022 zwischen 18-21 Uhr ein. Die Veranstaltung wird hybrid stattfinden, das Anmeldeformular finden sie am Ende des Beitrags. Nachhaltigkeitsforum und Vorstellung des 8. Jahrbuches Nachhaltige Ökonomie – …

3. KoWa-Fachdialog: Gebäudesanierung: Was klappt – Was könnte – Was muss? Von der Theorie zur Praxis

Wir laden zum 3. KoWa-Fachdialog ” Gebäudesanierung: Was klappt – Was könnte – Was muss? Von der Theorie zur Praxis.” am Mittwoch 07.12.2021 zwischen 14-16 Uhr ein. Die Veranstaltung wird online stattfinden, das Anmeldeformular finden sie am Ende des Beitrags. Fachdialog „Gebäudesanierung: Was klappt – Was könnte – Was muss? Von der Theorie zur Praxis.“ …

Poster und Workshop beim 12. Projektleitungstreffen der Forschungsinitiative Energiewendebauen

Beim 12. Projektleitungstreffen der Forschungsinitiative Energiewendebauen am 9. und 10. November wurden 4 Poster vorgestellt: – Kommunen und Industrie gestalten die Energiewende – Wärmewende mit Abwärme (Download) – Wärmewende im Quartier – Praxisprojekt; Das Berliner Untersuchungsgebiet Q1 (Download) – Wärmewende in der kommunalen Energieversorgung – Akteursperspektiven (Download) – KoWa – Heat transition in municipal energy …

Podcast: Energie aufs Ohr – #26 Wie heizen wir in der Zukunft?

Professorin Katharina Gapp-Schmeling war zu Gast im Energie aufs Ohr – der Energie-Expert*innen-Podcast von Memodo. Dort stellt sie KoWa und die bisherigen Ergebnisse vor. Der Podcast kann hier abgerufen werden: Memodo Podcast-Blog: https://memodo.podigee.io Spotify: https://open.spotify.com/episode/34Kcx3VZkk1oU2C6cHggzT?si=b9b19295e2a34e91 Apple Podcasts: https://podcasts.apple.com/de/podcast/energie-aufs-ohr-der-speicherexperten-podcast-von-memodo/id1504457579?l=en&i=1000581116032  

Entscheidende Konkretisierungsphase in Bramsche eingeläutet

Am 12.09. wurde im Untersuchungsgebiet eine Absichtserklärung (Letter of Intent) zwischen der Tapetenfabrik Gebr. Rasch GmbH & Co KG, den Stadtwerken Bramsche GmbH und der Leiber GmbH unterschrieben. Mit dieser wird die Konkretisierungsphase des Wärmenetzprojektes eingeläutet, in der schon bestehende technische und wirtschaftliche Analysen zum Vorhaben erweitert und gefestigt werden sollen, um darauf basierend die …

Themenabend am 21. Juni 2022 – Nachhaltigkeitsbewertung kommunaler Wärmeversorgungsoptionen

Wir haben am 21. Juni gemeinsam mit der Gesellschaft für Nachhaltigkeit einen Themenabend zum Thema „Nachhaltigkeitsbewertung kommunaler Wärmeversorgungsoptionen“ durchgeführt. Wir haben die von uns erarbeiteten Konzeptoptionen und die dazugehörige Nachhaltigkeitsbewertung des Berliner Untersuchungsgebietes Q1 – Heimatviertel vorgestellt. Die Folien finden sich hier. Unser Praxispartner, die HOWOGE Wärme GmbH, hat den Praxistransfer aus dem Forschungsprojekt in …

Hausbesitzer*innen unterschätzen energetische Einsparmaßnahmen

Die Eigentümer*innen von Ein- und Zweifamilienhäusern unterschätzen die Sparpotentiale energetischer Sanierungsmaßnahmen (Umfrage der Initiative Klimaneutrales Deutschland). Die Hälfte der Eigenheimbesitzer*innen schätzt die Einsparpotentiale einer energetischen Sanierung auf nur rund 30 %, ergab die Umfrage. Tatsächlich liegen die Einsparpotentiale bei etwa 60%. Weiterhin wurde bei der Umfrage deutlich, dass die Hausbesitzer*innen die zu erwartenden Preissteigerungen für …

Zeichnung des Letter of Intent im Untersuchungsgebiet Georgsmarienhütte im Rahmen des Klimaschutzdialogs der GMH Gruppe

Anlässlich der Auszeichnung zum “Klimaschutz-Unternehmen” veranstaltete die GMH-Gruppe am 14.06.2022 einen Klimaschutzdialog mit dem Thema “Green Steel als Wegbereiter einer nachhaltigen Zukunft” im Stahlwerk. Die Vortragenden und Teilnehmer an der Diskussion aus Industrie, Forschung und Politik zeigten Transformationspfade insbesondere für die Stahlindustrie zu einer nachhaltigen Produktion mit Grünstrom und Wasserstoff auf. Für ihre bisherigen Erfolge …