Projektphase III – Konkretisierung, Erprobung & Synthese

In Phase 3 gilt es die Ergebnisse der ersten Phasen zu konkretisieren, zu erproben und die Ergebnisse in einer Synthese zusammenzufassen. Hierzu dienen AP6 „Auswertung Erprobungsphase“ und AP7 „Synthese“.

Inhalte der dritten Projektphase sind:

  • Konkretisierung der in Phase II konzipierten Modelle bzw. Konzepte oder Maßnahmen in den Clustern vor Ort, Simulation von technisch/ wirtschaftlichen Lösungen & Geschäftsmodelle
  • Erprobung der Konzepte und Ableitung von multiplikationsfördernden Mehrwertinformationen für interessierte Akteure
  • Intensiver Austausch mit den assoziierten Partnern und Beiräten in mehreren Feedbackschleifen hinsichtlich der erarbeiteten Konzepte und ggf. Anpassung und Erweiterung derselben.
  • Auswertung der erneuten Clusteruntersuchungen und Zusammenfassung der Erkenntnisse
  • Finale Überarbeitung der Versorgungsoptionen, – modelle oder –szenarien auf Basis der Erkenntnisse aus Phase II.
  • Erneuter und abschließender Austausch mit assoziierten Partnern und Beiräten

zentrale Ergebnisse der dritten Projektphase sind:

  • Erfahrungsberichte mit clusterspezifischen Umsetzungsszenarien und Geschäftsmodellen zur Information relevanter und interessierter Markakteure