Vortrag auf den Berliner Energietagen 2022 (04. Mai)

Auf den Berliner Energietagen 2022 im Ludwig-Erhardt-Haus referierte Olaf Kebschull aus dem KoWa-Team Osnabrück (enable energy solutions GmbH) zum Thema „Wärmeleitplanung – Belange und Potenziale von Industrie & Gewerbe mobilisieren und integrieren“. In seinen Ausführungen stellte er das KoWa-Projekt und insbesondere ein Untersuchungsgebiet beispielhaft vor und ging auf die Rolle und Herausforderungen der Industrie und …

Vattenfall baut in Berlin größten Stadtwärmespeicher

Der Energieversorger baut in Berlin einen neuen Wärmespeicher auf dem Gelände des Heizkraftwerks Reuter West. Das schwedische EVU will bis zum Jahr 2040 klimaneutral sein. Der Projektleiter bei Vattenfall, erläuterte: „Der Wassertank wird 45 Meter hoch sein und einen Durchmesser von 43 Metern haben, und 56 Millionen Liter Heizungswasser fassen.“ Der kommerzielle Betrieb soll im …

Veröffentlichung: „Entwicklung einer Wärmestrategie für das Land Berlin“

Die Wärmewende stellt sich als die Königsdisziplin der Energiewende heraus. Die Reduktion des Wärmeverbrauchs und der Anteil erneuerbarer Energien in der Wärmebereitstellung schreiten nur langsam voran. Daher wurde von der Berliner Senatsverwaltung für Umwelt Verkehr und Klimaschutz die Entwicklung einer Wärmestrategie für das Land Berlin beauftragt. Unter Leitung des Instituts für Ökologische Wirtschaftsforschung (IÖW) und …

Veröffentlichung: Machbarkeitsstudie „Berlin Paris-konform machen“

Wann und wie kann Berlin Klimaneutralität im Sinne des Übereinkommens von Paris erreichen und welche Voraussetzungen müssen dafür geschaffen werden? Das Institut für ökologische Wirtschaftsforschung hat im Auftrag der Berliner Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz eine Studie erarbeitet, wie Berlin dem Zielpfad des Pariser Klimaabkommens gerecht werden kann. Die Studie stellt eine Aktualisierung der …

Potenzialstudie klimaneutrale Wärmeversorgung Berlin 2035

Die größte Herausforderung der Energiewende ist im urbanen Bereich die Dekarbonisierung der Wärmeversorgung. In Berlin werden etwa 1/3 der Wärmeversorgung über Fernwärme geleistet. Vattenfall als die Betreiberin des Berliner Fernwärme- Verbundnetzes setzt zur Substitution der Wärme aus Kohle in den nächsten 10 Jahren größtenteils auf Erdgas. Nun zeigt die Studie ‚Klimaneutrale Wärmeversorgung Berlin 2035‘ mit …

Übernahme des Fernwärmenetzes bleibt Berlin verwehrt

Mit Beschluss vom 5.Juli 2021 hat der 11. Senat des Oberverwaltungsgerichts Berlin-Brandenburg der vom Land Berlin gegen eine Entscheidung des Verwaltungsgerichtes Berlin eingelegten Berufung eine Absage erteilt. Das Urteil des Verwaltungsgerichtes vom 30.Juni 2017, wonach das Land Berlin keinen Anspruch auf die Übernahme des im Besitz der Vattenfall Wärme Berlin AG befindlichen Wärmenetzes hat, ist …

Jahrelanges Gerichtsverfahren zwischen der GASAG und dem Land Berlin beendet

Der Bundesgerichtshof hat abschließend entschieden, dass das Land Berlin der Netzbetreibergesellschaft GASAG AG die Konzession zur Nutzung des Gasversorgungsnetzes der Stadt Berlin erteilen muss, und somit das im ursprünglichen Vergabeverfahren eingereichte Angebot des Unternehmens anzunehmen ist. Hintergründe und Verlauf des Gerichtsverfahrens können der Pressemitteilung des Bundesgerichtshofes unter https://www.bundesgerichtshof.de/SharedDocs/Pressemitteilungen/DE/2021/2021052.html entnommen werden.